architekt heimbrodt joeckel

Referenz
Jöckel

Zurück zur Übersicht

Sehr geehrter Herr Heimbrodt,

wir wohnen jetzt seit drei Monaten in unserem neuen Haus und möchten uns mit diesem Referenzschreiben nochmals ganz herzlich für Ihre tolle Arbeit bedanken.

Aus dem BNI-Netzwerk waren Sie uns bereits persönlich bekannt. Dort hatten wir einige Entwürfe und Zeichnungen von Ihnen gesehen, die uns mit seiner modernen und manchmal auch ungewöhnlichen Architektur sehr gefallen haben. Aus diesem Grund beauftragten wir Sie im Frühjahr 2009 mit der Planung unseres Hauses.

Im ersten Gespräch erkundigten Sie sich, wie wir leben möchten, welche Gewohnheiten wir haben und was uns wichtig ist. Auf diese Weise haben Sie etwas über unsere Lebensgewohnheiten und –vorstellungen erfahren. Bereits die ersten Zeichnungen begeisterten uns und zeigten, dass Sie unsere Ansprüche und Wünsche ernst genommen haben.

Sie bearbeiteten für uns die Dokumente für das Bauamt und begleiteten uns auf Termine. Des Weiteren standen Sie dem Bauamt als direkter Ansprechpartner zur Verfügung. Dank dieser intensiven Betreuung und Ihren guten Vorschlägen konnten einige Details durch Änderungsanträge zu unseren Gunsten genehmigt werden.

Während des gesamten Bauvorhabens waren Sie ein sehr guter Zuhörer, der uns immer wieder mit guten Ideen überraschte und Lösungen gefunden hat wenn es Probleme gab. Die Arbeit mit Ihnen hat uns viel Spaß gemacht.

Wir haben uns vom ersten Moment in unserem neuen Haus sehr wohlgefühlt, was wir Ihren Ideen und Ihrer Planung zu verdanken haben. Wir werden Sie in jedem Fall sehr gerne weiterempfehlen.